Skip to main content
01.04.2017

Langfristig unkrautfrei

Mit ein paar Tricks wird der unerwünschte Wildwuchs effektiv eingedämmt

Kaum gewinnt die Sonne an Kraft, gibt es kein Halten mehr im Garten: Alles fängt an zu blühen und zu wachsen – leider auch die unerwünschten Wild- bzw. Unkräuter. Wer sich möglichst lange an einem schönen unkrautfreien Garten erfreuen möchte, sollte daher zeitig aktiv werden. Mit ein paar Tricks kann der Wuchs von Giersch, Brennnessel, Löwenzahn und Co. eingedämmt werden.

  1. Unkraut jäten solange die Pflanzen noch klein sind. Samenunkräuter wie Spitzwegerich oder Gänsefuß sollten dabei immer per Hand ausgezupft werden. Wurzelunkräuter wie Löwenzahn oder Giersch gräbt man dagegen komplett aus, um zu verhindern, dass diese sich weiter ausbreiten. Am besten lässt sich der Wildwuchs übrigens nach dem Regen entfernen, wenn der Boden aufgeweicht und noch feucht ist.
  2. Unkrautvlies einsetzen. Wer ein neues Beet anlegen möchte, bringt vorher am besten ein wasserdurchlässiges und atmungsaktives Unkrautvlies aus. Dieses Vlies dämmt den Unkrautwuchs von Anfang an ein.
  3. Mulchschicht aufbringen. Mit einer ca. 5 cm dicken Schicht aus Holzhäckseln, Rinde oder auch Kies wird der Unkrautwuchs ebenfalls nachhaltig unterdrückt. Außerdem sieht das Beet so immer gepflegt und ordentlich aus.

Trotz all dieser Maßnahmen können Unkräuter nie ganz entfernt werden und man muss immer wieder Hand anlegen. Wer besonders lange Ruhe vor dem lästigen Wildwuchs haben möchte, greift am besten zu Langzeit-Unkrautfrei Permaclean AF von Bayer. Das anwendungsfertige Herbizid hat eine Langzeitwirkung von bis zu 6 Monaten pro Anwendung und schont somit Umwelt und Geldbeutel. Wie alle Herbizide von Bayer Garten ist Langzeit-Unkrautfrei Permaclean AF nicht bienengefährlich und sehr gut pflanzenverträglich (Kulturpflanzen dürfen beim Einsprühen nicht getroffen werden).

Noch Fragen zur Unkrautbekämpfung im Frühjahr? Unsere Mitarbeiter im Gartencenter vor Ort kennen sich bestens aus und helfen gerne weiter. Sollten wir die Produkte von Bayer Garten nicht vorrätig haben, sind bei uns passende Alternativen zu finden.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

© SBM Life Science GmbH